Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Alles was ihr loswerden wollt ...
bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon bgld » Dienstag, 16 März 2010, 09:04

So ich habe am wochenede vor dem Ausreiten noch schnell das Ranger Fenster gemessen weil mir beim vorbei reiten spontan wieder die Windabweiser in den Sinn gekommen sind :mryellow: ( Hoffe ich brauche deswegen jetzt keine Therapie ;) )

Also die Unterkante vom Fenster ist 75cm und der Fensterbogen ca. 83 cm!!!!


Lg
Albin

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon jester » Dienstag, 16 März 2010, 12:56

hi k&a - heko ist doch ein fuehrender hersteller von zubehoersachen
an und fuer sich muesste sich doch mit der typennummer am sackerl-pickerl rausfinden lassen, auf welche fzg diese deflectoren passen ? oder ?
allerdings kann das pickerl auch falsch sein
mfg J

bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon bgld » Dienstag, 16 März 2010, 13:01

naja es stellt sich dann nur die frage ob es von heko ist und nicht von Hekko :mryellow: sind die Abweiser nicht aus Thailand? ;)

Weil meine orginal Roleg ist auch aus Thailand :mrviolet:


Lg
Albin

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon jester » Dienstag, 16 März 2010, 13:29

also bei meinen (navara d40 kc) steht heko.pl drauf
moeglicherweise ist auch noch eine genauere artikel# im jetzt nicht sehbaren bereich
die jetzigen rangerdinger um die's geht, hab ich gratis zu trittrohren aus britannien bekommen
und so weit ich mich erinnern kann, stand da auch heko drauf
mfg J (der hofft, dass sich ein passender pu findet...)

bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon bgld » Dienstag, 16 März 2010, 13:38

naja wie heisst es immer so schön was nicht passt wird passend gemacht :mryellow: :lol:

Lg

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon jester » Dienstag, 16 März 2010, 20:17

stimmt schon von wegen 'wird passend gemacht'
zu lang ist kein prob (dank an die chemiefabrikation)
zu kurz ist schon ein bisserle schwieriger
mfg J

Benutzeravatar
capri1600gt
Forumsmember
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag, 26 Februar 2008, 20:55

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon capri1600gt » Mittwoch, 17 März 2010, 23:20

Ich hab das Ding auch abgemessen und es ist 104cm lang. Meine Tür auch.
Das Problem dabei ist, daß meine Tür bis zum ersten Knick ca. 15cm hoch ist, der Deflector allerding ca. 20cm. Er ist also de facto nicht zu kurz, sondern zu hoch. Dadurch logischerweise auch zu kurz, weil mir die 5cm am Ende wieder abgehen...

Also glaub ich auch nicht, daß er wirklich für einen Ranger ist. Oder vielleicht für eine Amiversion? Denn wir haben in der Werkstätte im Net nachgesehen und da stand was von 97-irgendwann. Und der europäische Ranger kam erst 99 raus!

Kathi (die das ziemlich sicher weiß, weil sie vermutlich den ersten Ranger in Österreich hatte, ursprünglich auf die Ford Motor Company zugelassen, scheinbar als Vorführwagen für die Presse)

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Windabweiser Für ZWEITÜRIGEN Ranger

Beitragvon jester » Donnerstag, 18 März 2010, 09:52

hi kathi - die us/eu variante koennte natuerlich das problem erklaeren.
wenn beim bgld' auch nicht passt, kannst nur ein photo mit abmessungen uploaden
mfg J


Zurück zu „Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste