Hundebox

Reifen, Rammschutz, Ladeflächenabdeckungen, Hardtops, ... usw.
Dublin
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 29 Dezember 2010, 10:29

Hundebox

Beitragvon Dublin » Mittwoch, 29 Dezember 2010, 10:53

Hallo!

Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage! Ich hab mir vor zwei Monaten einen L200 gekauft mit Hardtop! Ich hab zwei Hunde und bin jetzt am überlegen wie ich die Hunde auf der Ladefläche verstau! Ich war in Amerika drüben...die Welt der Pickups und hab eine konstruktion gesehen die mir richtig gut gefallen hat! Hier ein link

http://www.bayarearecoverycanines.com/_ ... crates.htm

Jetzt meine Frage...weiß vielleicht irgendwer ob es in Österreich wem gibt der mir so eine Box machen kann?? Bzw ob es sowas ähnliches zum kaufen gibt?? Oder vielleicht hat oder kennt wer eine konstruktion die noch besser ist als die?? Ich hätte halt gerne die Hunde hintereinander und nicht nebeneinander....so hab ich neben der box noch platz um sachen zu verstauen!

LG Nicole

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Hundebox

Beitragvon offroad4fun » Mittwoch, 29 Dezember 2010, 11:23

hallo und wilkommen hier!!!

hast du schon mal danach gegooglet???

z.b.:
Ö
http://www.hundeboxenhenny.at/

D
http://www.hundeboxen.de/index.cfm?rubrik=1136
http://www.gla-wel.de/tier_hundeboxen.php
http://www.hundeboxen-service.de/galerie.php
http://www.hundeboxen24.de/

oder hier bei taubenreuther gibts z.b. was fertiges:
http://www.taubenreuther.at/online-kata ... boxen.html

nur mal was ich so schnell gefunden habe ;-)

lg thomas

Dublin
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 29 Dezember 2010, 10:29

Re: Hundebox

Beitragvon Dublin » Mittwoch, 29 Dezember 2010, 11:31

Wow super danke! Ich google zwar schon die ganze zeit aber so viel wie du hab ich nicht gefunen! Leider findet man halt die meisten sachen in D.....Aber ich denke ich werde der einen Österreichischen seite die du gefunden hast einmal eine mail schicken...und vielleicht haben die ja fotos von sachen die sie schon gemacht haben!

Vielen vielen dank!

lg nicole

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Hundebox

Beitragvon offroad4fun » Mittwoch, 29 Dezember 2010, 11:42

bitte gerne .... ;)

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Hundebox

Beitragvon jester » Mittwoch, 29 Dezember 2010, 17:04

servus nicole & welcome
wieso hintereinander ? dann muss ja der, der nach vorne muss, ueber das verstaute zeug drueberkrabbeln.
geht nicht auch eine box fuer beide, oder vertragen sich die 2 nicht, oder koennte da was 'passieren' ?
hbh bastelt ja nach wunsch - da wuerd ich eine lange box ueber die tiefe der ladeflaeche machen lassen
in der mitte ein scharnier-trenngitter - erster hund geht durch, gitter zu, 2ter rein
mfg J

Dublin
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 29 Dezember 2010, 10:29

Re: Hundebox

Beitragvon Dublin » Donnerstag, 30 Dezember 2010, 11:43

Hallo!

Naja wenn ich die Hunde nebeneinander tu und die box ganz nach hinten schieb kann ich vor der box auch nichts mehr verstauen! Und so könnte ich neben der box zumindest ein bissi was hin tun! Eine box für beide ginge momentan schon aber ich werde das auto sicher länger als meine jetzigen Hunde haben...die sind beide schon 7 und einen davon war schwer verletzt...und es muss nicht unbedingt sein das sich der nächste Hund so verträgt das ich sie zusammen tun kann! Das die Hunde hintereinander rein gehen hab ich mir zwar auch schon überlegt aber das geht leider auch nicht da ja nicht immer beide Hunde gleichzeitig raus kommen! Beim training bleibt ja immer einer in der box wenn ich mit dem anderen arbeite! un das ist mir dann zu stressig wenn ich den hinteren Hund durch die box vom vorderen holen muss! Da wäre dann chaos pur im auto weil nur einer raus darf :roll:

Ich hab gestern eine anfrage zu kleinmetall.de geschickt....und die haben gemeint sie würde sowas was ich will schon machen...aber ich müsste zweimal mit dem auto zu ihnen nach deutschland kommen...und as sind 7 stunden fahrt....bin mir nicht sicher ob ich das machen will! Aber ich finde im internet ja nicht einmal fotos von boxen für pickups...nur diese großen sachen die sie für Huskys und so verwenden!

LG Nicole

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Hundebox

Beitragvon jester » Donnerstag, 30 Dezember 2010, 13:55

hi nicole - HBH ist zwar 'geradenoch' in oesterreich, aber von mir aus gesehen sinds auch 6std...
hast du nicht einen spengler in der naehe, der aufgrund der photos & etwas phantasie sowas bauen koennte ?
mfg J

Dublin
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 29 Dezember 2010, 10:29

Re: Hundebox

Beitragvon Dublin » Donnerstag, 30 Dezember 2010, 14:14

Ja HBH ist auch sehr weit weg von mir :-( Ich denke boxen für pickups ist eine Markt Lücke in Österreich :-( aber dann wieder fahren wahrscheinlich nicht so viele Leute einen pickup! Ich denke auch ich werd einmal im freundeskreis fragen ob vielleicht irgendwer irgendwem kennt der mir vielleicht was basteln kann! Ich hätte nicht gedacht das es so schwierig wird :-(

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Hundebox

Beitragvon jester » Donnerstag, 30 Dezember 2010, 16:27

markt luecke triffts genau
bei holz koennt ich dir helfen, aber wenn genuegend stabilitaet, wirds gewichtsmaessig zu viel
eisen koennt ich auch, aber schwer & unhygienisch
alu haett ich in meiner alten firma machen koennen, ist aber nicht mehr...
und bei allen bleibt: ohne anschauungsmuster ist es wie das rad neu erfinden (und das kostet zeit)
mfg J

Benutzeravatar
White_Hilux
Forumsmember
Beiträge: 385
Registriert: Montag, 28 Januar 2008, 11:00

Re: Hundebox

Beitragvon White_Hilux » Donnerstag, 30 Dezember 2010, 16:43

Wie ihr alle wissts (od. zumindest die Stammforumlinge), is da emu Fahrzeugeinrichter. Wartet mal, was er dazu sagt. Ich bin mir zwar sicher, dass er keine Hundeboxen in seinem Sortiment hat, aber vl. hat er ja den einen oder andren Tipp aus der 'Szene' für euch! ;)

greetz, Tom
Bild

Benutzeravatar
emu
Forumsmember
Beiträge: 490
Registriert: Montag, 28 Januar 2008, 21:00

Re: Hundebox

Beitragvon emu » Freitag, 31 Dezember 2010, 01:33

servus,

ich hatte es bei mir so gelöst.

Ein Schubladensystem zwischen den radkästen. 2 Schubladen mit je BxTxH:540x950x200 mm
Darüber dann die hundebox. eine schublade war eigentlich immer belegt mit hundezeugs gg

Vorteil für mich war voller zugang zu den Schubladen, weil Box darüber.
Es kann nix nach vorne rutschen dh nix mit reinkrabbeln.
Dahinter blieb trotzdem noch platz wenn mal was größeres/höheres zu transportieren war.

Als Box hab ich aber damals "nur" die größte Flugbox drin ghabt.

Hast mal versucht am Hundeplatz nachzufragen?
Ich hab damals mehrere Tipps zu firmen in Ö gekriegt die auf maß fertigen. hab aber leider die links nimma.

ob nebeneinander oder hintereinander macht eigentlich keinen Unterschied.
wennst daneben was hinstellst kriegst die hintere tür auch ned auf.
Außerdem könnst je nach rasse platzmässig knapp werden.
bei variante hintereinander hast max 70cm bodenmass/box.
wenn ich vom alten L200 DoKa ausgeh(bzw modelljahr 2010)
bei den modellen dazwischen sogar noch weniger. da wärens dann knapp über 60cm.

wenns a Xtra cab is würd sichs schon ausgehen.
aber dann kommst halt an die hintere Box eher schlecht bzw unkommod ran.

ich würde an deiner stelle eher zu nebeneinander tendieren.
eventuell die boxen auf ein podest stellen oder vllt die türen ned die ganze höhe bauen.
dann kannst was liegen lassen und die türen gehen trotzdem auf.


Frage: willst du die Boxen fix im auto lassen?
Falls ja tust die beim PU eh ned wirklich schwer.

du brauchst dann eigentlich nur eine trennwand und zwei türen mit rahmen, dass sollte jeder schloßer fertigen können.
befestigungslaschen und durch den pritschenboden verschrauben.

halt schauen das die türen ned scheppern. ned das da deine wuff schwerhörig werden. :wink:

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Hundebox

Beitragvon jester » Freitag, 31 Dezember 2010, 12:18

hi - wegen:
wennst daneben was hinstellst kriegst die hintere tür auch ned auf.

bei den oberen links sind pics von einer intelligenten hintereinander loesung, wo die hintere (an der kabinenwand) tuer eine schiebetuer ist, die von der bordwans aus bedient wird.
allerdings muss der hund halt ueber das ladegut drueberkrabbeln.
mfg J

Dublin
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 29 Dezember 2010, 10:29

Re: Hundebox

Beitragvon Dublin » Freitag, 31 Dezember 2010, 12:51

Danke Emu für deine ausführlichen ideen! Ja eine schublade unter der box hab ich mir auch schon überlegt eben wegen den radkästen! Und ich befürchte fast das du recht hast das sich zwei boxen hintereinander auf der ladefläche nicht ausgehen werden! Ich hab ein bj. 2007 mit Doppelkabine...und da ist die ladefläche nicht so lang! Vielleicht ist das einfachste wirklich nur wenn ich eine oder zwei laden mache und über den laden die ganze ladefläche verbau und zwei boxen drauss mache! Ich will halt irgendwie die perfekte lösung haben fürs auto weil ich immer Hunde haben werde...und den mitsu sicher fahren werde bis er schrott ist! Das heißt es muss mir alles sehr gut gefallen!

Sag hst du bei dir hinten mit den Hund im winter irgendwie die ladefläche beheizt?? Ich hab hinten einen zigaretten stecker und dort hab ich zur zeit so eine heizdecke...die normaler weise für dei sitze gedacht ist! Gibt es da vielleicht andere lösungen auch noch??? Weil bei -13 grad ist meinen zwei schon ein bissi kalt hinten!

Vielen danke für eure hilfe!

LG Nicole

Benutzeravatar
emu
Forumsmember
Beiträge: 490
Registriert: Montag, 28 Januar 2008, 21:00

Re: Hundebox

Beitragvon emu » Freitag, 31 Dezember 2010, 16:43

hallo Nicole,

bei nem 07er DoKa müsst die ladefläche so ca 135cm lang sein.
2 Boxen hintereinander wären dann knapp 65cm pro box.
die vordere box hat dann noch weniger weil ja die schräge oben noch wegfällt.
wäre mir für große rassen etwas zu wenig auf dauer.

ich würd mir an deiner stelle mal die zeit nehmen und etwas herumprobieren.
stell nur mal nen karton an die stelle, an die die hintere box kommt.
mach die heckklappe auf und versuch da dran zu kommen.
ich weiß ja nicht, wie groß du bist, aber ich müsst mich extrem strecken um da noch ran zukommen und ich bin mit meinen 187
sicher ned klein.
Deine perfekt Lösung soll ja auch praktikabel sein ;)

Die heizdecke is sicher keine schlechte Lösung.
alles andere wird extrem aufwendig.
um dein hardtop vernünftig heizen zu können müsstest zu erst isolieren.
( wäre aber sicher im sommer auch kein nachteil)
und da wirds scho schwierig, weil schon die pritsche von haus aus ned dicht ist.
kritische stellen sind hier die heckklappe sowie zumeist die stirnwand.

ich hab in diese richtung aber gar nix gemacht, mein hovi gibt sich zufrieden wenns etwas wind geschützt is.
der is aber auch das ganze jahr draußen(tagsüber) und verkriecht sich nur in seine hütte bei extremem sauwetter.
mittlerweile fährt er aber im PU wenn vorne mit, ich fahr normalerweise vw bus bzw kombi...

Dublin
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 29 Dezember 2010, 10:29

Re: Hundebox

Beitragvon Dublin » Samstag, 01 Januar 2011, 02:51

Hallo Emu!

Ich hab heute mit ein paar leuten gesprochen....und ich hab jetzt einen ganz anderen plan glaub ich :) Ich werd die komplette ladefläche verbauen! Ich werd so wie du gesagt hast wegen den radkästen eine lade rein machen! So damit die ganze ladefläche eine höhe hat! Dann werd ich einfach ein trenngitter rein und hinten damit sie nicht raus können wenn die klappe offen ist auch ein gitter mit zwei türen und aus! Die trennwand mach ich so damit ich so raus nehmen kann...falls ich doch einmal was anderes führen muss! Somit hab ich meinen stauraum unter der box und die Hunde haben genug platz! Einer davon ist ja doch ein Schäfer! Allerdings eine kompakte hündin! Also eigentlich...ICH werd gar nichts machen..hahaha...ich werde machen lassen! Weiß nur noch nicht vom wem!

Wegen den heizen...der Schäfer würd es auch nicht brauchen....aber meinen kleinen Border mischling ist schon sehr kalt...der zittert immer hinten! Aber ich denke mit der decke geht das schon!

Vielen dank für deine gedanken auf jedenfall!

LG Nicole


Zurück zu „Zubehör & Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste