Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Reifen, Rammschutz, Ladeflächenabdeckungen, Hardtops, ... usw.
hbg
Forumsmember
Beiträge: 42
Registriert: Freitag, 22 Februar 2008, 17:47

Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon hbg » Dienstag, 07 September 2010, 20:58

Hallo,

ich bin kein aktiver Forumit, aber lese eigentlich regelmäßig Beiträge hier im Forum.
Heute hab ich eine Frage die mir schon ein paar Tage unter Fingernägeln brennt.

Ich brauche neue Reifen für meinen L200 und suche Entscheidungshilfe.
Der Reifen sollte ein Ganzjahresreifen sein welcher Geländetauglichkeit aufweist.
Ich bin nicht viel bis gar nicht im Gelände-dies sollte sich mit diesem Kauf auch ändern.

Ich schwanke zwischen
Cooper Discoverer S/T
BF Goodrich TA KO
und Yokohama Geolandar A/T-S 012

Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungewn mit einen dieser Reifen.
Auch für Vorschläge bin ich dankbar.

alles was ich über diese Reifen im Internet rausfinden hab können, hat mir bei einer Entscheidungsfindung nicht geholfen.
z.B.: cooper fährt sich am Rand recht schnell ab, Goodrich hingegen ist laut und teuerer usw.
wie immer sind Internetseiten geduldig, Erfahrungen wären wahrscheinlich hilfreich.

bedanke mich schon im voraus

hannes

bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon bgld » Mittwoch, 08 September 2010, 09:12

Hi,


wieso sollen es Ganzjahresreifen sein?
Meiner Meinung nach happert es da sowieso am Preisleistungsverhältnis!!!!



Lg

hbg
Forumsmember
Beiträge: 42
Registriert: Freitag, 22 Februar 2008, 17:47

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon hbg » Mittwoch, 08 September 2010, 10:01

naja Ganzjahresreifen weil ich nicht zumindest 2 Satz Reifen fahren will. wozu?

Hannes

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon offroad4fun » Mittwoch, 08 September 2010, 12:33

hmmm ... also ich hab mich letztes jahr für die dueler 694 entschieden (nach wochenlangen testberichte lesen usw.)
z.b.: http://www.reifentest.com/cgi-bin/autot ... 125z5&&&DE

war anfangs ziemlich begeistert - aber inzwischen bin ich mir nicht mehr sicher ...

bin auch am überlegen, ob ich nicht doch auf einen satz sommer und einen satz winterreifen umsteigen sollte ...

ich fahr die reifen jetzt 1 jahr - und muss mir für den winter schon wieder neue kaufen, da diese schon zu abgefahren sind ... (vor allem ungleichmässig - aber das mus ich noch genauer erforschen - eventl. spurprobleme)

auf jeden fall kann ich mir dann auch gleich 2 sätze kaufen und dann halt 2 jahre fahren (wenn nicht länger)

bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon bgld » Mittwoch, 08 September 2010, 13:47

ich glaub auch nicht das die ganzjahresdinger wirklich wirtschaftlicher sind!!!

wobei es natürlich immer auf den Gebrauch ankommt!!!
Mit wenigen Jahreskilometer und eher auf besfestigten Strassen wird der Ganzjahresreifen ein guter Kompriss sein!!!

Aber ansonsten hat er weder im Sommer noch bei richtigen Winter das ideale Verhalten!!!
(Es soll forenbesitzer geben die im Winter schon im Wald4tel probleme hatten :lol: :lol: :mrorange: )

wobei ich derzeit auch gestehen muss das ich derzeit noch mit conti ganzjahresreifen unterwegs bin aber nur aus dem Grund weil sie beim Kauf bereits montiert waren und ich sie jetzt als sommerreifen verwende!!!
Im November kommen dann richtige Winterreifen drauf da diese im SChnee und im weichengelände doch aktiver sind als die Ganzjahres!!!

Lg

hbg
Forumsmember
Beiträge: 42
Registriert: Freitag, 22 Februar 2008, 17:47

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon hbg » Mittwoch, 08 September 2010, 16:33

hallo,

ja das die Ganzjahresreifen nicht die Eierlegendewoll.... ist, ist mir klar.
aber für mein Fahrverhalten reichen Ganzjahresreifen - haben es die letzten drei Jahre auch getan.
Natürlich gibt es Einbußen im Fahrverhalten.
Was die Wirtschaftlichkeit betrifft?
Nach ca. 5-6 Jahren werde Reifen ohnehin porös und mann fährt mit 'Mangel' lt. §57a herum.
Meines Wissens halten Ganzjahresreifen zwischen 50000 und 80000km.(natürlich auch je nach Fahrweise).
Ich will mir ja nur für ein paar Geländeausflüge nicht gleich einen extra Reifensatz kaufen.
Und mit den 'stinknormalen' Ganzjahresreifen trau ich mich halt auch nichts Gröberes zu machen.
also hab ich mir denkt dass es ein AT werden sollte.

hannes

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon offroad4fun » Dienstag, 19 Oktober 2010, 20:03

bin auch am überlegen, ob ich nicht doch auf einen satz sommer und einen satz winterreifen umsteigen sollte ...


ist übrigens nun fix - die winterreifen sind schon bestellt .... nix mehr ganzjahresreifen und hoffen, dass nicht zu viel schnee fällt :roll:

bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon bgld » Donnerstag, 21 Oktober 2010, 09:44

So auch ich bin derzeit in der Situation meinem kleinen Dicken nach bereits 40.000 km neue Patscherl also Winterreifen zu göhnen :mryellow:

War gerade bei der Anprobe, bei der sich herausgestellt hat das obwohl 16 Zoll eingetragen sind nur 17 Zoll draufpassen ;)

Da ist der kleine Dicke recht wählerisch :razz:

Lg

Benutzeravatar
peter
Forumsmember
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag, 20 August 2009, 20:00

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon peter » Donnerstag, 21 Oktober 2010, 12:36

16"-17"?....muss doch eine Felge geben die eingetragen ist und die massgebend ist für die Reifengrösse ?

Bin übrigens wieder mit den Cooper Discoverer M+S als Winterreifen sehr zufrieden, das überarbeitete Fahrwerk und die weichen Winterreifen...man würde fast sagen das Auto ist leise :lol: zumindest im Gegensatz zu den Hankook MT`s :mrorange:

Gruss Peter

bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon bgld » Freitag, 22 Oktober 2010, 09:50

das ist ja das witzige das zwar 16 eingetragen ist aber 16 beim 4x4 modell Baujahr 2010 nicht draufpasst ;-))) :shock:


Lg

Benutzeravatar
peter
Forumsmember
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag, 20 August 2009, 20:00

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon peter » Freitag, 22 Oktober 2010, 19:13

aha, also nehm ich mal an die Bremsanlage ist zu gross um 16" zu montieren.....und bei den "billigen" ich sag mal Baustellenautos ? Haben die nicht meistens Stahlräder ?

Gruss Peter

bgld
Forumsmember
Beiträge: 84
Registriert: Freitag, 15 Januar 2010, 12:29

Re: Reifenfrage-kann Mich Nicht Entscheiden

Beitragvon bgld » Montag, 25 Oktober 2010, 09:06

richtig Bremsanlage ist zu gross was ja grundsätzlich auch ok ist aber wieso stehen dann 16 eingetragen ? ;) das wundert mich eigentlich



LG


Zurück zu „Zubehör & Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast