Seilwinde

Reifen, Rammschutz, Ladeflächenabdeckungen, Hardtops, ... usw.
Benutzeravatar
curth
Forumsmember
Beiträge: 22
Registriert: Freitag, 22 Januar 2010, 18:41

Seilwinde

Beitragvon curth » Dienstag, 25 Mai 2010, 19:37

Hallo sagt mal hat jemand Erfahrung mit Seilwinden ich fahre eien Nissan Navara und wissen wieviel kg muß die winde ziehen können. Was ist sinnvoll zu kaufen und wie sieht das mit den Anbaublechen aus.

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Seilwinde

Beitragvon offroad4fun » Dienstag, 25 Mai 2010, 19:49

hi!
bei seilwinden rechnet man ungefähr mit dem dem 2-3 fachen eigengewicht als nötge zugkraft ...
bezügl. befestigung: stabil und typisierbar ... - hier würde ich mich beim fachhändler erkundigen.

was sinnvoll ist bezüglich marke: hier wird dir sicher jeder was anderes sagen, die einen schwören auf warn, die anderen verwenden begeistert irgendwelche china-nachbauten ...
obwohl hier muss man auch aufpassen und glück haben - china winde ist nicht gleich china winde - hier gibt es vom totalen schrott bis zum qualitätsteil alles ...

und allgemein kommt es überhaupt mal darauf an, was du damit vorhast ...

Benutzeravatar
curth
Forumsmember
Beiträge: 22
Registriert: Freitag, 22 Januar 2010, 18:41

Re: Seilwinde

Beitragvon curth » Dienstag, 25 Mai 2010, 20:10

Cool danke für den schnellen Talk. Brauch die Winde für Holzarbeiten und um mein auto aus dem Schnee zu befreien. Hab bei ebay da was günstiges gesehen von rotfuchs für ca. 200 euro mit zugkraft 5909 kg oder von Prime Tech Preis ähnlich 5400 kg hat aber 0,6 Ps mehr. nun weiß ich nicht hab auch teure gesehen für über 1000 euro und sau teuren abaublatten. geht auch ne einfache Anbaublatte für 60 euro.

Benutzeravatar
peter
Forumsmember
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag, 20 August 2009, 20:00

Re: Seilwinde

Beitragvon peter » Mittwoch, 26 Mai 2010, 12:29

wenn es für Nutzanwendungen sein soll, also zum Ziehen von Bäumen aus dem Wald oder zum Selbstrausziehen-was meist eher nach hinten geschieht- sind Adapter für die Anhängerkupplung am ehesten geeignet---also aufstecken auf die Anhängerkupplung wenn man sie braucht, sicher und trocken im Laderaum wenn nicht in Gebrauch, Typisierung oder ähliches sparst du auch gleich weil abnehmbar und die Befestigung am Fahrzeug sollte uber die Kupplung auch gut dimensioniert sein. Ein guter Schlosser sollte dir da was anfertigen können.
Die Diskusionen über festen Anbauten vorn und das Herein/Herausziehen in /aus dem Matsch möchte ich dir mal ersparen, bedenken könnte man es aber z.B. bei der geänderten Vorderachslast

MfG Peter

Morli
Forumsmember
Beiträge: 11
Registriert: Freitag, 05 November 2010, 06:45

Re: Seilwinde

Beitragvon Morli » Dienstag, 15 Mai 2012, 06:05

hallo schau mal hier:

http://www.grube-shop.at/index.php?page ... 7b61389961

glaub ich werd mir da eine kaufen ;)

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Seilwinde

Beitragvon offroad4fun » Dienstag, 15 Mai 2012, 10:21

@morli: mit denen ziehst du dich aber nirgends wo raus ;-)
ausser du hast ein quad oder ein ähnliches leichtes ding unter deinem hintern ... das sind arbeitswinden ...

Morli
Forumsmember
Beiträge: 11
Registriert: Freitag, 05 November 2010, 06:45

Re: Seilwinde

Beitragvon Morli » Mittwoch, 16 Mai 2012, 05:40

@offroad4fun

ja ich brauch eine winde nur zum arbeiten... :roll:

holz rausziehen und so :lol:

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Seilwinde

Beitragvon offroad4fun » Mittwoch, 16 Mai 2012, 12:15

ja ok, dann für dich ok - aber für "curth" wohl unbrauchbar ...
... brauch die Winde für Holzarbeiten und um mein auto aus dem Schnee zu befreien.....


aber eigentlich sowieso egal, der thread ist eh schon fast ein jahr alt ... :-)

Mike75
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 13 Januar 2014, 10:59

Re: Seilwinde

Beitragvon Mike75 » Montag, 13 Januar 2014, 11:24

Hallo, dies ist zwar ein etwas älteres Thema aber ich bin neu hier und hab eine Frage.
Ich habe einen Hummer H2 und durch das gewicht bleibe ich schon mal stecken. Da wollte ich mal wissen wie es da mit einer Seilwinde aussieht.
Sprich gibt es überhaupt Seilwinden für den H2 ohne das man irgendwie groß einen Rmaschutz anbringen muss und wenn ja welche ist die beste Seilwinde?
Danke schon mal im vorraus:-D


Zurück zu „Zubehör & Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast