Umbau Meines KAOTen

Reifen, Rammschutz, Ladeflächenabdeckungen, Hardtops, ... usw.
Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Freitag, 02 August 2013, 09:36

Hi!

Wie ihr vlt. noch wißt habe ich mir letztes Jahr ein OME Fahrwerk einbauen lassen - die absolut richtige Entscheidung! Bin bis vorletzte Woche noch mit Originalpatschen gefahren, was echt fast süß ausgesehen hat.

Nachdem mich ein Platten einen Tag vorm Urlaub gezwungen hat sofort Abhilfe zu schaffen, habe ich jetzt 265/70 auf meine 17 Zoll Originalfelgen aufgezogen. Sieht irgendwie vieeeel richtiger aus ^^. Die Urlaubsfahrt hat mir auch gleich gezeigt: Kein merklicher Spritmehrverbrauch! Man höre und staune. Gut, 10 Liter auf 100 km bei 120 Schnitt ist heutzutage nicht wenig, aber damit kann ich leben. Arbeitsweg über Lände und Südosttangente bleibt bei guten Bedingungen sogar manchmal deutlich drunter.

So sieht er nun aus:

Bild

Bin grad ziemlich am Torti nerven wegen allen möglichen Kleinteilen :) DANKE TORTI!

Die Reifen hab ich übrigens von einem Navara Fahrer, dem sie zu groß waren ohne Fahrwerksumbau. Als Bauer und Wald und Wiesenfahrer hat er es zwar nur bei Böschungsverschrenkungseinlenken gemerkt, das war ihm aber schon zuviel.
Muß es mir noch eintragen lassen, kam gleich nach Montage in Polizeiroutinekontrolle, da jedoch die Reifen nun wie die Faust aufs Auge passen, kamen sie gar nicht auf die Idee es zu überprüfen (puh!).

Leider ist im ganzen Vorurlaubsstreß Reifenbesorgen (War zuerst Tulln, dann Seibersdorf, also einmal um die Welt/Wien) beim retour ums Eck fahren aus Kleingartensiedlung Sackgasse ein Strommast so geschickt im Schlagschatten von der Seite angeschlichen, daß weder mein Rückfahrsensor noch mein Auge die Gefahr rechtzeitig erkannt haben.... Ergebnis:

Bild

Shit happens....
Zuletzt geändert von _ spielt mit am Freitag, 02 August 2013, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon offroad4fun » Freitag, 02 August 2013, 09:43

ja diese bösen masten ... die schleichen sich immer so still und heimlich an und schlagen dann ganz unerwartet zu :mrviolet:

aber die reifen sehen gut aus - ich bin sowieos nach wie vor der meinung, dass gscheite reifen am auto einfach extrem viel her machen ...

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Freitag, 02 August 2013, 10:17

Auf jeden Fall, gestern hat mich gleich ein anderer L Fahrer angesprochen, der sich auch ein Fahrwerk gönnen möchte.

Bei der Reifendimension scheint sogar noch Luft nach oben frei zu sein :)

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon jester » Samstag, 03 August 2013, 09:53

hi,
ja - die gummis schaun richtig gut aus....
das cut dagegen ist ausgesprochen haesslich !
hoffentlich zahlt die versicherung was mit...wenn der mast behandlung braucht, wirds teuer :-(
mfg J & gute besserung

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Samstag, 03 August 2013, 23:32

Versicherung zahlt nix, der Mast hat kaum einen Kratzer, dem ist nix passiert, ich bin ja nur seitlich angekratzt....

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Montag, 05 August 2013, 15:11

Ich wunder mich grad wegen Beleuchtungs E Nummern. Meine Nebelscheinwerfer und das Mittelledlicht haben es direkt am Gehäuse außen, bei den Scheinwerfern und Rücklichtern hab ich es vergebens (ohne Ausbau) gesucht. Frage nur, weil ich mir für mein kaputtes Rücklicht eines aus Bangkok kommen lassen will und nun nicht weiß, ob ich mir da Pickerl (Tüv) Ärger einhandeln könnte....

Benutzeravatar
torti
Forumsmember
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch, 24 Februar 2010, 07:48
Wohnort: die ERDE
Kontaktdaten:

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon torti » Freitag, 09 August 2013, 08:09

check mal deine Emails oder hast dich doch anders umgeschaut ?

Wir haben Nachwuchs....mehr auf unserem Blog ;-)

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Freitag, 09 August 2013, 10:25

Wow gratuliere!

Bild

Süüüüüüüß!

Aber zurück zum Thema:

Habe jetzt mit dem neuen Spengler/Lackierer meines Vertrauens gesprochen und der richtet meinen Schaden, die vom Steinschlag blühende Motorhaube, die Heckklappe, Auspolieren diverser Kratzer + Unterboden entrosten und mit gutem Seilfett behandeln 1000€ (!).

Bei der Gelegenheit fängts wieder an mit Fragen zu Seilfett vs. normalen Unterbodenschutz bzw. in Kombination.....

Benutzeravatar
emu
Forumsmember
Beiträge: 490
Registriert: Montag, 28 Januar 2008, 21:00

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon emu » Montag, 19 August 2013, 22:32

teil mir dann mit wie du mit der Arbeit des Lackieres zufrieden warst.
die addresse kann ich mir in Seibersdorf holen ;)
hab vor ned ganz zwei wochen zufällig mit dem vorbesitzer deiner reifen geplaudert :mryellow:

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Mittwoch, 21 August 2013, 14:46

Jaja, klein ist die Welt.... :).

Hat irgendwer eine Idee woher ich die genauen Maße für den Unterbodenschutz für meinen KAOTen bekommen könnte? Ich hab jetzt schon ein tolles Angebot aus Vorarlberg und mein 'Stiefschwiegerpaps' arbeitet Nähe Stuttgart in einem metallverarbeitenden Betrieb und wollte es mir auch gleich anbieten. Bei ihm hätte ich freie Materialwahl :). Kann da jemand helfen?

Das ist das Beste, was ich finden konnte: http://ftp.users.on.net/~holmes2804/LD-08-001.pdf

Das mit dem Lackieren muß noch 2 Monate warten, bis sich genug Gold in meiner Schatzkammer angesammelt hat....

Benutzeravatar
emu
Forumsmember
Beiträge: 490
Registriert: Montag, 28 Januar 2008, 21:00

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon emu » Mittwoch, 21 August 2013, 23:24

was willst du mehr? das ist doch a fertigungszeichnung mit maßen....

falls du dir nicht ganz sicher bist, kannst ja unterm Fahrzeug gegenvermessen

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Samstag, 28 September 2013, 22:35

So.... nächste Woche kommt er unter die Sprühpistole, werd dann berichten :9

Bild

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Montag, 04 November 2013, 11:06

Auto ist lackiert.

Bin sehr zufrieden, a paar kleine Kritikpunkte hätt ich aber: Heckklappe offenbar zu früh zugemacht, Abdruck von Gummi auf Lack. Vorne an der Motorhaube sind auf einer Seite 2 hängende Tropfen an der Lippe.
Doch alles in allem super Arbeit. Den autolangen Kratzer hat er mir auch rauspolieren können. Unterbodenschutz (Seilfett) habe ich noch nicht näher beäugt....

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon _ spielt mit » Samstag, 01 Februar 2014, 22:11

Sodala.... Weiteres Update:

Mein Cousin hat mir Bashplates aus Nirosta gemacht, tolle Arbeit. Genau nach den Plänen (ein paar Postings weiter oben) gemacht. Ich hätt gern noch Pläne für die hinteren, da muß ich wohl noch stöbern oder halt selber ausmessen :)

Muß echt mal wieder neue Bilder machen.... :) Ein Schnorchel rundet das Bild vorerst mal ab. Nach dem 'Motor-Update' um 3300 € bleibts mal dabei vorerst...

Benutzeravatar
torti
Forumsmember
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch, 24 Februar 2010, 07:48
Wohnort: die ERDE
Kontaktdaten:

Re: Umbau Meines KAOTen

Beitragvon torti » Montag, 03 Februar 2014, 03:56

Moin,

wow da hast aber jetzt schon viel ausgegeben. Schau mal die Bilder was ich für dich gefunden hab.
Bild Bild Bild


Zurück zu „Zubehör & Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste