Rammschutz

Reifen, Rammschutz, Ladeflächenabdeckungen, Hardtops, ... usw.
absoisosmanei
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag, 26 Mai 2013, 11:56

Rammschutz

Beitragvon absoisosmanei » Dienstag, 11 Juni 2013, 17:42

Hallo, ist ein sogenannter rammbock, rammbügel auf dem nissan d22 straßenzulässig?

Bitte um Hilfe

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Rammschutz

Beitragvon jester » Mittwoch, 12 Juni 2013, 07:47

hi manei,
die 'richtigen' bullbars sind schon lange nicht mehr legal :cry:
eintragbar sind nurmehr die 'personenschutzbuegel' - das sind die schmalen & niedrigen & moeglichst auch noch flexiblen zierdinger
ich hab diesen hier drauf http://pickup-forum.at/album_showpage.p ... user_id=40
und auch wenn die nsa jetzt mitliest - ob mein buegel legal ist oder nicht - weiss ich nicht......
zumindest ist er flexibel - & beim pickerl gabs [edit] KEINE ] probleme - auch die kapperltraeger haben nix gesagt
mfg J
Zuletzt geändert von jester am Donnerstag, 20 Juni 2013, 08:39, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 676
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Rammschutz

Beitragvon _ spielt mit » Mittwoch, 19 Juni 2013, 13:22

Also mir hat letzte Woche ein Mechaniker erklärt, daß die Bestimmungen wieder gelockert wurden. Das erinnert mich, daß ich ihn anrufe. Er wollte mir das nochmal genauer nachschauen.

tipetoda
Forumsmember
Beiträge: 33
Registriert: Samstag, 15 September 2012, 11:11

Re: Rammschutz

Beitragvon tipetoda » Mittwoch, 19 Juni 2013, 23:21

Mein Info zum Rammschutz nur in Kombination mit Seilwinde. Folge viele viele Euros ;)

Wenn es nicht mehr so eng ist, freu ich mich über Info!

Grüße

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Rammschutz

Beitragvon jester » Donnerstag, 20 Juni 2013, 09:06

hi,
erstmal den naechsten oder uebernaechsten tuevler fragen !
anscheinend it es entweder bundeslandabhaengig was eingetragen wird,
oder es haengt von der tagesverfassung des pruefers ab ???
die eintragung einer seilwindenstossstange sollte kein problem sein - wenn man sagt 'die seilwinde kommt spaeter noch drauf'
wenn die kosten bremsen : frag member torti
& rechne dir die gesamtkosten (versand/zoll/steuer/...) aus
mfg J

sopherle
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag, 06 Juni 2013, 11:46

Re: Rammschutz

Beitragvon sopherle » Freitag, 21 Juni 2013, 13:39

Also hier im Kreis ist sowas nicht zulässig. Die haben das bei Bekannten bisher immer beantstandet.

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Rammschutz

Beitragvon jester » Samstag, 22 Juni 2013, 22:29

hi
hier im Kreis
-- wo ist denn der kreis ?
kann doch nicht sein, dass eine winde nicht eingetragen werden kann :evil:

Benutzeravatar
torti
Forumsmember
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch, 24 Februar 2010, 07:48
Wohnort: die ERDE
Kontaktdaten:

Re: Rammschutz

Beitragvon torti » Sonntag, 23 Juni 2013, 05:56

Moin moin aus Bangkok, hab jetzt nen recht guten Versender der alles gut Verpackt und dazu auch noch schnell ist.

Bekomme die tage ne Liste mit Preisen welche nach Gewicht aufgeteilt ist.

Hatte jetzt nen Veranstalter hier der hat 400 Stk. Weinflaschenhalter gekauft,Gesamtgewicht: 67KG. je KG 255 THB = ca.6,50 €

19% Einfuhrumsatzsteuer + Zoll werden berechnet von der Summe welche auf der Rechnung steht ;-) ;-)

Es gibt bei den KG angaben immer von KG bis KG 1 preis. z.b bis 70 KG je KG 255 THB oder von 70 - 90 KG 240 THB nur mal als beispiel.

Genaues kommt die woche dann.
Zuletzt geändert von torti am Sonntag, 23 Juni 2013, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
jester
Forumsmember
Beiträge: 906
Registriert: Freitag, 02 Mai 2008, 11:48

Re: Rammschutz

Beitragvon jester » Sonntag, 23 Juni 2013, 08:14

hi torti,
da nehm ich doch diesen tarif
70 - 90 KG 25 THB

;) :lol:
mfg J

Benutzeravatar
torti
Forumsmember
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch, 24 Februar 2010, 07:48
Wohnort: die ERDE
Kontaktdaten:

Re: Rammschutz

Beitragvon torti » Sonntag, 23 Juni 2013, 17:58

ups,schon geändert ....das kommt davon wenn man am handy schreibt ;-)

Brezel
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 27 Juni 2013, 10:39

Re: Rammschutz

Beitragvon Brezel » Donnerstag, 27 Juni 2013, 14:04

Wie schon in etwa aufgeführt:
Unsere EU hat die Dinger nie verboten.
Sie hat sich auf einen gemeinsamen Standard fest gelegt (wie Sie dies schon für viele andere Bauteile wie AHK, Glasteile, Lichter etc. getan hat) wie diese Bügel auszusehen haben und wie diese geprüft werden müssen.
Da sich nun die entsprechenden EU-Mitglieder geeinigt haben fallen alle nationale Regelungen in die Tonne.
Alle Bügel müssen also einem europäischem Standard entsprechen und erhalten nach erfolgreicher Prüfung ein E-prüfzeichen, welches dann in der gesamten EU anerkannt werden muss.
Nationale TÜV-Gutachten dürfen nicht mehr anerkannt werden (außer die, die es bereits in den Fahrzeugpapieren drin haben - Stichwort Bestandsschutz).
Diese Regelungen bedingen im wesentlichen eine maximale Höhe (wobei diese aber dennoch in den Grill reicht), maximale Breite, Abstand zur Karosserie, neutrales oder positives Verhalten im Aufpralltest und noch paar andere Sachen. Aber im wesentlichen kommt es letzlich darauf an dass das Ding ein E-Prüfzeichen drauf hat und entsprechend der Hersteller nachgewiesen hat, dass die Anforderungen erfüllt sind.
Da diese EU-Regelungen recht lange gedauert haben und die letztliche Regelung erst ein paar Jahre her ist, wird höchstwahrscheinlich kein Hersteller sich die Mühe gemacht haben einen solchen Bügel für den älteren D22 herzustellen und hierfür die teuren Prüfverfahren zu zahlen. Im Regelfall gibts das eben nur für Fahrzeug ab 2005/2006.
Sprich wer einen älteren 4x4 hat und nachrüsten will hat leider eigentlich kaum eine Chance.

liebe Grüße

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 676
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Rammschutz

Beitragvon _ spielt mit » Sonntag, 30 Juni 2013, 21:55

Danke für die Aufklärung :)

Ein wenig unverständlich finde ich, daß es scheinbar keinen Bügel gibt, der nicht den Böschungswinkel beeinflußt....


Zurück zu „Zubehör & Umbauten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste