Hallo Aus Graz - Navara V6

Neue User stellen sich vor!
Eure erste Tätigkeit nach der Registrierung ... ;-)
Benutzeravatar
Markus_D40
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag, 26 Februar 2013, 12:09

Hallo Aus Graz - Navara V6

Beitragvon Markus_D40 » Dienstag, 26 Februar 2013, 12:38

Hallo!

Ich bin aus Graz und habe mir vor kurzem einen neuen Navara V6 (D40) gekauft, hab ihn erst vor ein paar Tagen vom Händler bekommen :)

Ich verwende das Auto beruflich und privat, ich bin selbstständig, und ein Pickup mit Hardtop erfüllt eigentlich als einziger Fahrzeugtyp meine Anforderungen - nämlich 4 bzw. 5 Sitzplätze, und einen abgetrennten Laderaum dahinter mit ca. 1,5m Länge, und dann noch vorsteuerabzugsberechtigt und als LKW zugelassen - perfekt. Daher bin ich bei einem Pickup gelandet. Bin auch den Amarok probegefahren, aber habe mich bald wieder dem Navara zugewendet - konnte mich nur nicht entscheiden, ob ich einen gebrauchten mit Vollausstattung kaufen soll (171PS), oder einen neuen mit 190PS und guter Ausstattung, oder gleich den V6..

Durch die relativ hohen Gebrauchtwagenpreise bei gutem Zustand und die wenigen Fahrzeuge am Markt bin ich dann irgendwie beim neuen V6 gelandet, vor allem gibt es bei Nissan gute Rabatte bei Neuwagen, und der Vorsteuerabzug ist mir auch entgegengekommen.... jetzt steht er da, der V6 in schwarz, ein absoluter Traum, ich bin total happy damit :)

Noch ein paar Infos zu mir: Ich bin selbstständiger IT Techniker, mit einer kleinen Firma, d.h. ich transportiere im Laderaum Alu-Werkzeugkisten, Kabel, Material, Hardwar usw... privat werden wir den Navara als Familienauto nutzen, der Kindersitz ist schon hinten eingebaut, und meine Tochter (4 Jahre alt) findet das Auto "echt cool" :)

Ich bin jedoch auch offroad unterwegs, in der Vergangenheit mit einem T3 syncro Wohnmobil (das ich bald schweren Herzens verkaufen werde..), und für die Zukunft ist eine Wohnkabine für den Navara geplant (habe daher beim Pickup-Kauf auch auf die Nutzlast geachtet..) - d.h. Hardtop für Arbeit / Alltag, und für Festivals (Novarock, Frequency :) die Wohnkabine..

Ich habe auch etwas Schraubererfahrung (hauptsächlich vom T3 syncro - Umrüstung auf Zuschaltallrad, Wohnmobilausbau usw.), hatte einige Jahre lang eine eigene kleine Schrauber-Werkstatt, die ich aber mittlerweile aus Zeitgründen aufgegeben habe..

Der Navara V6 ist somit für mich eine Art Schweizermesser und Ersatz für all meine bisherigen Autos (Skoda Praktik als Firmenauto, Skoda Fabia als Familienauto, 1 Jahr lang Jeep Wrangler 4.0 als Spaßauto, und der T3 syncro als Wohnmobil) - der Navara kann das alles, denke ich :)

In den paar Tagen, in denen ich den Navara jetzt habe, hat sich schon eine ganze Liste an Fragen angesammelt, und ich freu mich bzw. hoffe hier im Forum nette und kompetente Infos zu kriegen... mein Händler ist mit Detailfragen scheinbar eher überfordert, und spätestens seit der Aussage, dass der Navara eine "elektronische Regelung des Allradantriebs hat - "geht eh automatisch" - spätestens seit dem erwarte ich mir keine wirklich kompetenten Auskünfte in Detailfragen mehr. Der Händler hat mir auch erklärt, dass ich die Untersetzung "wahrscheinlich nie brauchen werde" - im Endeffekt hab ich sie auf einer verschneiten Bergstraße am 2. Tag schon gebraucht, nachdem die serienmäßigen Allwetterreifen scheinbar nicht an echte Winterreifen herankommen, und ich bergab nur mit Untersetzun und Automatik im 1. und 2. Gang gesperrt eine Art Motorbremswirkung zusammengebracht habe, mit der ich den Navara ohne Bremsen und einigermaßen ohne Rutschen wieder vom Berg heruntergebracht habe.....

Und dann noch das Thema Roadranger - im Endeffekt musste ich dem Händler Teilenummern sagen, damit er die entsprechenden Teile bestellen kann (die es angeblich nicht gibt)

Ich bin aber kein Raunzer ;-) Ich bin nur leicht unzufrieden mit der Kompetenz des Händlers.. habe aber überhaupt nicht vor, mich mit ihm zu zerstreiten.. für Details hoffe ich aufs Forum hier :-)

lg aus Graz

Markus

Benutzeravatar
Schpiza
Forumsmember
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch, 07 November 2012, 07:15

Re: Hallo Aus Graz - Navara V6

Beitragvon Schpiza » Dienstag, 26 Februar 2013, 12:55

Hallo Markus

Herzlichen Glückwunsch zum navara :mryellow:
Jetzt wird es bei mir auch hoffentlich mal bald Zeit endlich einen zuzulegen ;)

lg aus kärnten

Benutzeravatar
offroad4fun
Moderator
Moderator
Beiträge: 1014
Registriert: Sonntag, 09 Dezember 2007, 18:40
Wohnort: Klein Jetzelsdorf
Meine Fahrzeuge: Jeep Cherokee
Suzuki Swift 4x4
Suzuki Samurai (Umbau)
Suzuki SJ413 (Umbau)
LT35 "Feuerwehr"
Kontaktdaten:

Re: Hallo Aus Graz - Navara V6

Beitragvon offroad4fun » Dienstag, 26 Februar 2013, 15:39

hallo markus und willkommen hier!

ja - ich habe auch den navara als ziemliche "eierlegende wollmilchsau" empfunden - einzig das mit dem im auto schlafen hab ich nie wirklich zu meiner zufriedenheit gelöst ... wohnkabine war da auch ein lange überlegung .. hab ich dann aber nicht mehr geschafft, da ich meinen geliebten navara leider wieder hergeben musste ...
jetzt hab ich mir für festivals usw. einen LT-bus zugelegt ...

und das mit den händlern die keine ahnung hatten, hab ich leider auch des öfteren erlebt ...

lg und viel spass hier
thomas

Benutzeravatar
emu
Forumsmember
Beiträge: 490
Registriert: Montag, 28 Januar 2008, 21:00

Re: Hallo Aus Graz - Navara V6

Beitragvon emu » Dienstag, 26 Februar 2013, 20:37

Hallo Markus und herzlich willkommen,

siehst so kanns gehen. mich hat der navara wieder zurück zum t3 syncro gebracht :mryellow:

weil das is wirklich die eierlegendewollmilch.... :wink: naja darum gehts ja nicht.

ich musste mir zu meiner d40 anfangszeit so ziemlich alles selbst organisieren,improvisieren, informieren...
kam dann soweit das mich immer wieder Händler anschrieben wegen umbauten, bezugsquellen, usw.

Noch hab ich meinen, aber genieß grad die letzten tage mit einem lachenden und einem weinenden auge.
Warum und weshalb kannst größtenteils hier im forum lesen.

PS: gib den syncro erst ab wennst mit dem D40 richtig erfahrung gesammelt hast :wink:
und falls es dann soweit is gerne bei mir melden :mryellow:

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 675
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Hallo Aus Graz - Navara V6

Beitragvon _ spielt mit » Dienstag, 26 Februar 2013, 21:15

Willkommen!

Zum Thema muß ich sagen, daß ich in Bezug auf Wohnmobil manchmal meine Entscheidung angezweifelt, aber nie bereut hab ^^.

Wenn Du Deinen Syncro verkaufst, gib mir ne faire Chance und informier mich rechtzeitig :).

monstertrucker
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 07 April 2013, 13:54

Re: Hallo Aus Graz - Navara V6

Beitragvon monstertrucker » Sonntag, 07 April 2013, 14:07

Was machst du Beruflich das du den Pickup mit großen Laderaum brauchst?


Zurück zu „Willkommen neue User“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast