Viele Fragen ;o)

Hier könnt ihr über alles reden ...
fliegergue
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 24 Oktober 2016, 14:44

Viele Fragen ;o)

Beitragvon fliegergue » Montag, 24 Oktober 2016, 15:10

Hallo Zusammen!

Ich bin nicht nur hier im Forum neu sondern auch als Pickupinteressent. Letzteres sollte in nächster Zeit geändert werden.
Nun habe ich einige Fragen die mir "normalsterbliche" nicht beantworten können und ich hoffe hier bei Euch Antworten zu bekommen. :lol:

Wo soll ich Anfangen... Pickup´s haben mir schon immer gut gefallen und interessiert, allerdings habe ich mich (aus alltagsgründen) nie dazu durchringen können mir einen anzuschaffen. Nun habe ich (meiner Frau gegenüber) endlich ein Argument mir einen zu zu legen. Ich bin nebenerwerbsmäßig Hand u. Kunstdrechsler und Sammle meine Holzvorräte, neben dem normalen Holzhandel, auch bei Bauern und Privatpersonen zusammen. Ein Pickup ist dafür also bestens geeignet - wer will schon im normalen Alltag mit einem Anhänger am Auto rum fahren oder vorm Büro stehen.

Leider ist mein Budget etwas begrenzt und ich kann daher nur auf ältere Fahrzeuge zugreifen. Dabei musste ich leider feststellen dass der österreichische Markt nur sehr wenig hergibt und das alles eher teuer erscheint.

- Meine erste Frage: Gibt es einen speziellen Onlinemarkt für Pickup´s neben den gängigen Onlineportalen (willhaben, autoscout usw.)

Ein Bekannter von mir verkauft seinen Ford Ranger, 2,5Liter mit 109 Ps, Bj. 2007 180tkm Hardtop und Chrombügel. um rund 8.000,- (das weis er noch nicht so genau weil er sich damit auch noch nicht auseinander gesetzt hat) und jetzt geht´s weiter mit den Fragen.... :mrorange:

- wie ist Eurer Meinung nach der Preis für dieses Fahrzeug (ich weiß die Daten sind etwas wenig, aber so gefühlsmäßig)
- worauf muss ich beim Kauf und Besichtigen aufpassen
- gibt es spezielle Dinge die man bei einem Pickup beachten muss

Ich habe das Fahrzeug vorerst nur im groben Besichtigt, war noch nicht drunter. So weit ich sehen konnte ist der Pickup nicht mit Unterbodenschutz behandelt (was ja kein Nachteil sein sollte) und daher sieht alles ziemlich rostig aus. Ob es Flugrost ist oder doch gröber weiß ich noch nicht, leider ließt man ja sehr oft bei diesen und älteren Baujahren dass der Rahmen durch ist (vermehrt bei Nissan kommt mir vor) wie seht ihr das ganze mit dem Rost bei den Pickup´s.

- Welche Behandlung für den Unterboden empfiehlt sich damit der Rost nicht mehr wird und vor allem dass die sichtbaren Teile (von aussen im Stand sichtbar, hautsächlich im Fahrwerksbereich) wieder schöner aussehen.
Jetzt mit Unterbodenschutz behandeln wäre ja nicht gut weil man ansonsten den Rost und die Feuchtigkeit einpackt und dann alles zum Gammeln anfängt.
- Was macht ihr da so? Darf man mit Rostumwandler (zB. Corroplex von Förch) ran gehen oder versiegelt der ebenfalls Rost und Feuchtigkeit?

So ich glaube für den Anfang ist das schon recht viel und reicht erstmal.
Ich würde mich sehr über Eure Antworten und Tipps freuen!!!

fliegergue
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 24 Oktober 2016, 14:44

Re: Viele Fragen ;o)

Beitragvon fliegergue » Mittwoch, 26 Oktober 2016, 11:38

39 Zugriffe aber keine Antwort.... :(

sehr schade!

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 676
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Viele Fragen ;o)

Beitragvon _ spielt mit » Mittwoch, 26 Oktober 2016, 22:47

Das Forum ist leider etwas.... wenig besucht und geschrieben wird auch selten - leider.

Also mir erscheint der Preis ganz ok, vielleicht wären 6000 eher angebracht bei dem Kilometerstand.

Wegen Unterbodenbehandlung: Such mal in den Technikthreads, da wirst Du sicher fündig :)

fliegergue
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 24 Oktober 2016, 14:44

Re: Viele Fragen ;o)

Beitragvon fliegergue » Samstag, 29 Oktober 2016, 10:31

ja das sieht leider so aus.... :cry:
sehr schade!


Zurück zu „Allgemeiner Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast