Pickups Mit LKW Zulassung

Hier könnt ihr über alles reden ...
ukstang
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 21 Januar 2016, 12:00

Pickups Mit LKW Zulassung

Beitragvon ukstang » Donnerstag, 21 Januar 2016, 12:15

Ich überlege mich wieder einen Pickup zu kaufen, ich war vor vielen Jahren ein F150 Besitzer, damals hab ich einen eigene Firma gehabt und es war klar das ich den mit LKW Zulassung benützen könnte, auch mit Privatnutzung.
Was aber mir nicht klar ist, jetzt das ich KEIN Firma hab, ob ich einen Pickup mit LKW Zulassung als „Privatperson“ den offiziell als LKW Anmelden darf? Falls ja, muss Man besonders Kriterien erfüllen, zb. Fahrtenbuch halten oder beweisen das man der auch als Nutzfahrzeug brauchen wurde, oder ist es nicht so komplizier wie ich hoffe?

Tut mir leid wegen meiner schlechte Grammatik, meiner Muttersprache ist Englisch :)

Benutzeravatar
torti
Forumsmember
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch, 24 Februar 2010, 07:48
Wohnort: die ERDE
Kontaktdaten:

Re: Pickups Mit LKW Zulassung

Beitragvon torti » Mittwoch, 27 Januar 2016, 09:10

Hallo, ich denke das ist kein problem da mein kollege nen Dodge Ram 2500 aus Bj 2008 fährt und dieser ist auch als LKW zugelassen.

Diesen will er allerdings jetzt Verkaufen. Hat ne Gasanlage verbaut. 5.7 L HEMI

atopo
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag, 04 Februar 2016, 15:56

Re: Pickups Mit LKW Zulassung

Beitragvon atopo » Montag, 29 Februar 2016, 18:27

Hallo, vom Führerschein ist das kein Problem, solange der Pickup unter 3,5to bleibt.

Umtypisieren auf PKW hat möglicherweise ein paar Fallstricke: die Nova wird fällig, und neuzugelassene PKW müssen den Reifendruck überwachen. Bei meinem "ziemlich neuen" L200 hab ich nichts über Reifendruckkontrolle gefunden.

Bei älteren LKW-typisierten Pickups hast Du wieder das Thema mit den Abgasfahrverboten.

Und aufpassen - manche Versicherungen haben bei LKW's kein Bonus-Malus. Kann von Vorteil sein oder teuer, je nachdem ....

lg
Alexander

Benutzeravatar
Alfred1960
Hallo, bin neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 24 März 2016, 10:47

Re: Pickups Mit LKW Zulassung

Beitragvon Alfred1960 » Donnerstag, 24 März 2016, 11:55

Prinzipiell kannst du dir einen Pick up privat auch als LKW zulassen.

Wann ist ein Pick Up ein LKW:

die Ladefläche muss länger als der halbe Radstand sein
und
der Importeur muss das Fahrzeug als LKW verzollt haben.

NOVA fällt bei einem LKW sowieso nicht an, egal ob privat und für eine Firma

Motorbezogene Versicherungssteuer ist auch die gleiche

der einzige Unterschied ist, dass ein Privater nicht berechtigt ist die Mehrwertsteuer geltend zu machen.

Fahrtenbuch bei Privaten nicht erforderlich, bei betrieblicher Nutzung auch nicht, dann wird automatisch 40% Privatanteil gerechnet. Sollte weniger gerechnet werden, dann ist zum Nachweis ein Fahrtenbuch (keine Excel Liste, die wird in der Zwischenzeit nicht anerkannt) zu führen.

Bei mir sind es aufgrund des geführten Fahrtenbuches nur 20%.

LG
Alfred


Zurück zu „Allgemeiner Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste