Ausflug Zum Nordkap

Hier könnt ihr über alles reden ...
garfield
Forumsmember
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag, 30 November 2014, 15:10

Ausflug Zum Nordkap

Beitragvon garfield » Samstag, 10 Oktober 2015, 21:59

hi, leute!

Ich habe mir für nächstes Jahr einen Ausflug in die andere Richtung (normalerweise fahre ich nach Italien) vorgenommen - und zwar ans Nordkap, Routenvorstellung wäre über Deutschland, Dänemark, Südschweden, rüber nach Finnland, über Finnland ans Nordkap und dann über Schweden wieder retour - die Idee spuckt mir schon länger im Kopf herum.

Also ungefähr sind das 8000 km gesamt, wenn man ein paar Abstecher mit einberechnet und billig wird das ganze sicher auch nicht - Unterkunft, Essen, Sprit usw. Das ganze soll nächstes Jahr Juni/Juli stattfinden und ich nehme mir für die Strecke 3 Wochen Zeit - oder ist das zuwenig, was meint ihr? Wenn ich nach Italien fahre, schaffe ich die 1200 km gemütlichst in knapp über 11 Stunden (allerdings alles Autobahn). D.h. bis Südschweden in 2 Tagen (inkl. Fähre), für den Rückweg nochmals 2 Tage eingerechnet, habe ich dann ca. 2 Wochen Zeit in Skandinavien zu herumfahren. Sollte passen, oder? Da hat man dann auch mal zum Verweilen Zeit.

Oder bin ich einfach nur komplett verrückt :-(

Vielleicht kann mir wer weiterhelfen: wäre es in Finnland bzw. dann in Schweden besser über Campingplätze oder in so Bed&Breakast Unterkünften? Ich denke, am PU hab ich mehr als genug Platz die entsprechenden Campingutensilien mitzunehmen - und wahrscheinlich ist das ganze dann auch billiger. Kennt sich wer in Skandinavien aus bzw. war wer von euch dort schon unterwegs? Gibts dort für LKW-typ. PU irgendwelche Beschränkungen (ev. auch umweltmäßige)?

Der PU wird natürlich vorher komplett durchkontrolliert und ein paar gängige Verbrauchsartikel wie Lampen, usw. werden mitgenommen (wie gesagt, Platz genug).

Wenn jemand für diesen "kleinen Ausflug" ein paar Informationen und/oder Ideen hat, dann nur her damit!

Danke!

Benutzeravatar
_ spielt mit
Forumsmember
Beiträge: 676
Registriert: Freitag, 07 Januar 2011, 12:58

Re: Ausflug Zum Nordkap

Beitragvon _ spielt mit » Montag, 12 Oktober 2015, 01:02

Also ich war noch nicht dort, aber mein Vater erzählt mir gerade, dass es sich ausgehen müsste, aber sehr knapp, ohne Ruhetage.

Unterkünfte: Am besten sind Campingplätze, die "Übernachtungshütten" anbieten, das sind kleine Holzhütten für 2-4 Leute, lt. meinen (motorrad- und Wohnmobilfahrenden) Eltern kommt man also ohne Zelt aus. Man könnte zur Sicherheit einen Schlafsack mitnehmen, braucht man aber eigentlich nicht.

Gegessen haben sie in Hotels oder Gasthäusern.

Hoffe, ich kann Dir damit ein wenig helfen.... Auf jeden Fall wären ein paar Tage mehr besser.
Zuletzt geändert von _ spielt mit am Montag, 12 Oktober 2015, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.

garfield
Forumsmember
Beiträge: 79
Registriert: Sonntag, 30 November 2014, 15:10

Re: Ausflug Zum Nordkap

Beitragvon garfield » Montag, 12 Oktober 2015, 12:14

zunächst mal - Danke!

ok, also, doch a bissi a längerer urlaub erforderlich.

Unterkünfte: das ist mal ein echt guter tipp! :mryellow: werde ich gleich mal schauen!


Zurück zu „Allgemeiner Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste